Xbox LIVE In Gesprächen mit „Gay & Lesbian Alliance Against Defamation“ (GLAAD)

Bei der schon länger fragwürdig schwebenden bis tatsächlich problematischen Sache die Xbox LIVE Policy und eine Diskriminierung der sexuellen Orientierung von NutzerInnen betreffend, scheint nun – zumindest in den USA – Bewegung zu kommen: wie die hervorragende Seite GayGamer.net berichtet, wird unter Berufung auf den Podcast von Larry Hryb eine gemeinsame Erklärung von Xbox LIVE Und der GLAAD Offenbar vorbereitet.

Hryb ist dort voll des Lobes für die amerikanische Bürgerrechtsorganisation.

Sicherheit soll dabei (aber weiterhin) großgeschrieben werden – was mich angesichts einer schon selbst über Xbox LIVE Wahrgenommenen Exorbitanz homophober Sentimente auch keineswegs verwundert.

http://gaygamer.net/2009/04/major_nelson_talks_glaad_xbox.html

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: