Innovation, Vermutungen und beleidigender Alltag samt Beschimpfungen: ‚“Halo“ nämlich ist pseudoreligiöser Science-Fiction-Kitsch, …‘

‚… in dem es hauptsächlich darum geht, die Welt zu retten, indem man in die Panzerung des Masterchiefs steigt. Das ist ein Figur, die nicht nur einen denkbar uninspirierten Namen trägt. Sie ist dazu noch von einem charakterlichen Tiefgang, gegen den selbst Luke Skywalker vielschichtig wirkt. Garniert wird das ganze mit einer aufgeblasenen Weltraum-Saga, von der man dank genuschelter Synchronisierung fast nichts versteht. Was vermutlich aber für die geistige Gesundheit ganz gut ist.‘ http://www.spiegel.de/netzwelt/spielzeug/0,1518,512042,00.html

„Und immer wieder dankbar sein. Denn in Zeiten, in denen inhaltsleere Spiele wie „Killzone 2″ das Gesicht eines Mediums werden wollen, freuen sich Spieler über jede kreative Oase, ganz weit weg von Gewalt und Kampf.“ http://derstandard.at/?id=1234508865655

Ich für meinen Teil wäre schon für einen ganz kleinen Funken Respekt dankbar, wenigstens soviel, dass was anderen gefällt nicht einfach so als inhaltsleer bezeichnet wird – bloß weil womöglich jemandem etwas (daran) nicht gefallen mag oder zu unangenehm sein.

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: