„Landkarte Killerspiele“

Eine deutsche Agentur wirbt mit einer Landkarte, auf welcher angeblich ersichtlich ist, wo am meisten „Killerspiele“ verkauft wurden und verbindet dies mit den bekannten zeithistorischen Gewaltverbrechen: http://frische-fische.de/popup_bilddetail.php?lid_pi=864

Man beachte die Brauntöne in der Farbgebung

Unbestätigten Berichten zufolge soll dabei einfach von den USK-Kennzeichen ausgegangen worden sein und sei die Erstellung der Karte dementsprechend über solche Titel erfolgt, welche zwar ein Kennzeichen erhalten haben, aber höher eingestuft wurden: also das sollen dann die „Killerspiele“ gewesen sein – ohne weitere Worte…

Nachtrag: http://www.videogameszone.de/aid,687260/Thueringen-Baden-Wuerttemberg-und-Bayern-seien-Killerspiele-Hochburgen/News/

Entschuldigung, man vermeint bei diesen Fischen offenbar, dass überhaupt die „FSK“ Kennzeichen für Spiele erteilt.

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: