„Star Wars: The Force Unleashed“ – fragwürdige Produktpolitik

Die Verwirrung begann bei mir schon mit dem ersten DLC: es ist bekannt, dass sich die PS2-PSP-Wii-Versionen von „The Force Unleashed“, die für den DS Sowieso, von jenen für die Xbox 360 und PS3 unterscheiden. So gibt es darin einen Tempel-Level, welcher allerdings auch ein anderer ist als der Jeditempel auf Coruscant im besagten kurzen ersten DLC, und wieder ein anderer als der zerstörte im 2. Level des Hauptspiels (den dortigen Prolog mit Darth Vader nicht mitgezählt).

Eine neue Fassung von „The Force Unleashed“, „Ultimate Sith Edition“ genannt, soll im Herbst aber auch für den PC erscheinen, nachdem es letztes Jahr noch lächerlicherweise geheißen hat, dass man die meisten PC-SpielerInnen aufgrund der angeblich so enormen Hardware-Anforderungen welcher der Titel an einen PC Stellen würde, nicht vom Spiel ausschliessen möchte und deshalb auf eine PC-Veröffentlichung verzichten wolle. Diese Fassung wurde schließlich auch neu für die Xbox 360 und PS3 angekündigt. Und gerade um letztere Version geht es mir mitunter im folgenden:

abgesehen davon, dass schon das erste DLC-Add-On für die PS3-Version kurz nach der Veröffentlichung des Hauptspiels vor mittlerweile einem Jahr für Europa nicht mit der amerikanischen Version kompatibel war und umgekehrt, trotz Kompatibilität des US-Hauptspiels auf hiesigen Konsolen, sorgt die aktuelle Veröffentlichungspolitik von Lucasarts für den Videospiel-Titel bei mir weiterhin für einiges Unverständnis: ein kürzlich veröffentlichter Patch, welcher das ganze mit Trophies ausgestattet hat, wurde doch tatsächlich mit Trophies versorgt, welche für diesen Titel eigentlich gar nicht vorgesehen sind, sondern nur für die demnächst veröffentlichte „Ultimate Sith Edition“ auf einer ganz neuen Blu-Ray. Dem nicht genug bildet das jetzt ungefähr gleichzeitig veröffentlichte zweite DLC-Add-On auf Tatooine für neuerliche 10 Euro auch bloß den ersten Teil einer erst mit dieser neuen Blu-Ray-Edition dann abgeschlossenen Handlung auf Hoth. Ich gehe nicht davon aus, dass es sich bei dieser Trophy-Veröffentlichung um einen Fehler gehandelt hat und man den zweiten Teil dieser DLC-Mission auf Tatooine, welche schließlich auf Hoth enden wird, doch als DLC noch rausbringen wird…

Für die nächste US-VOD-PSN-Show „Qore“ ist ein Besuch auf der Skywalker-Ranch angekündigt worden, irgendwie bezweifle ich aber, dass dieser mehr Klarheit bringen wird: außer für Sony wurde hier ungeschickt ein Exklusiv-Deal vorbereitet. Man kennt das ja schon: vor der E3 ist auch eine Ausgabe von „Qore“ kurz aufgetaucht, welche Infos zur PSP Go vorweggenommen hat. Dieses VOD-Programm zu Sonys neuer Handheld-Fassung ward nachher übrigens nie mehr gesehen…

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: