Meine Hoffnungen fürs Videospieljahr 2010 – Top 9

1.: Halo Reach, nachdem ich ODST Jetzt beim kurzen anspielen so schon ganz erfrischend anders als die drei vorangegangenen Teile empfand und sogar eine „4“ hinter dem Titel mir da hätte vorstellen können.

2.: Heavy Rain, ich bleibe nach Fahrenheit/Indigo Prophecy zwar skeptisch doch hoffe weiterhin das beste. Die nötigen Produktionswerte für ein durchwegs gelungenes Spiel sollten von den vermeintlichen Kosten und der Zeit die für den Titel zur Verfügung stand jedenfalls vorhanden (gewesen) sein.

3.: Die Resident-Evil-5-Add-Ons für Playstation 3, und Gears of War 3 teilen sich diesen Platz in meinem Kopf. Und zwar vornehmlich aus (Marketing-)technischen Gründen. Im kleinen (Resi-5-Zusätze) wie im großen (das Epic-Exklusivmonster für die 360 dieses Jahr). Bei ersterem dreht sich die Frage für mich darum, ob, und wenn nicht wann dann, es Sony gelingen wird seinen Bewegungscontroller vor Natal auf den Markt zu bringen. Frühjahr hats geheißen, doch die R5-Add-Ons stehen jetzt für Februar/März quasi schon fest und in der aktuellen M-Games (2/2010) heißt es bezeichnenderweise, dass sich bezüglich einer Funktionalität mit dem Controller ausgeschwiegen wird (Preview Seite 8).  Wenn letztere Zahnräder des Krieges wiederum, bei denen eine Indizierung in Deutschland mehr als eine Bank ist, heuer nicht erscheinen sollten, stimmt bei Epic irgendwas gewaltig nicht oder der 360-Nachfolger steht tatsächlich schon in Startlöchern für 2011, wenns heuer mit Natal so nichts werden solllte, denn dass Gears of War eine Trilogie werden soll stand schon 2006 irgendwo lange fest. Das spannende für mich wird sein als wie neu das Spiel verkauft werden wird – eine PC-Version vom zweiten Teil gabs ja schonmal nicht und einen eindrucksvollen Auftritt von Herrn Bleszinski wie auf der GDC 08 für den zweiten Teil erwarte ich mir nun wirklich nicht (wieder).

4.: C&C 4, das Salz in jedem C&C Sind und bleiben für mich die mehr oder weniger käsigen Realfilm-Sequenzen. Davon ist seit dem eindrucksvollen Teaser-Trailer für dieses möglicherweise letzte Mal, nach allem was man über EA Los Angeles so hört, nicht das geringste scheinbar vermittelt worden, und auch dass der Titel vorerst PC-only sein soll stimmt bezüglich der zu erwartenden Produktionswerte eher skeptisch, aber auch Alarmstufe Rot 3 Fand ich ganz toll und wurde für die Playstation 3 noch ein zweites Mal ordentlich vermarktet. Und die Grafik war in der Beta schonmal deutlich verbessert worden und wohl auch final

5. Dantes Inferno, bei der Demo haben mich die an James Bond erinnernde Erotik der Höllen-Artworks noch zusätzlich beeindruckt, das Gameplay war ein wie erwartet schneller(er) God-of-War-Klon. In die Vielfalt der neun Höllenkreise setze ich noch große Hoffnungen

6. Killzone 3, eins von zwei noch gar nicht angekündigten Titeln auf dieser Liste, doch ich glaube fest daran, dass in Holland derzeit schwer geschuftet wird: seit der Werbe-Demo nach Veröffentlichung des zweites Teils glaube ich daran eigentlich schon, erstens weil dieser Teil letztes Jahr wohl doch nicht der erhoffte Systemseller für die Playstation 3 war, wie man sich 2005 wahrscheinlich noch ausgemalt hat, zweitens weil ich die niederländischen EntwicklerInnen für ehrgeizig halte und denke, dass sich die nicht lumpen lassen wollen, sowie drittens weil mir die Killzone-Sagen von allen FPS immer noch die liebsten geworden sind. Auch oder gerade im einfachen Multiplayer

7. Mass Effect 2: der einzige Titel den ich derzeit vorbestellt habe findet sich bei den Hoffnungen für dieses Jahr eigentlich nur deshalb so weit hinten, weil ich die Sammlerausgabe in weniger als einem Monat schon in den Händen halten sollte und ich so fast nur hoffe, dass das hohe Niveau des ersten Teils gehalten wird, sowie mein alter Charakter, der narbige Typ mit Kurzhaarschnitt, wenigstens einigermaßen ordentlich übernommen. Ansonsten fast schon sicher mein Spiel des Jahres nämlich, jedenfalls auf westliche Rollenspielweise – an „Fallout: New Vegas“ glaube ich irgendwie nicht ganz. Ich mein, Obsidian hat ihre für mich langweilige Ludlum-Vewurstung „Alpha Protocol“ letztes Jahr auch nicht mehr rausgebracht… Und von Final Fantasy XIII habe ich in den vielen japanischen Trailern schon zuviel von der schlichten Landschaftsgrafik gesehen, als dass es diese Liste noch erreicht hätte. Da kann eine tränendrückende Dramaturgie noch so top sein – leider…

8. Die Viehchroniken und die zu erwartende Sexzene aus „God of War 3“: „The Book of Unwritten Tales“ hat mich von allen Adventure-Neuerscheinungen der letzten Jahre mit Abstand am meisten überrascht, einfach weil ich da nichts als den in (Festland-)Europa anscheinend so beliebten und üblich abgedroschenen Lucasarts-Humor erwartet hatte. Das Spiel erinnerte mich aber dann doch mehr an meinen Autorenliebling Pratchett. Von „God of War 3“ meine ich bislang eigentlich schon fast viel gesehen zu haben, da ich von Sony im Spätherbst gnädigerweise einen Code für die E3-Demo erhalten hatte – die obligatorische und meinem Vernehmen nach weiterhin unbekannte Sexzene war da aber nicht drin – ist es doch wohl oder übel einer verdammten US-Prüderie zu verdanken, dass auch mir als sich aufgeschlossen einbildenden Menschen solche erotischen Ausnahmen im brutalen Gameplay bei den drei Vorgängern (Chains of Olympus dazugezählt) der Antike im Gedächtnis verhaftet geblieben sind.

9. last but not least, ein dritter (vorerst) PC(/Mac?)-Exklusivtitel auf dieser Liste: „Warriors of Elysia“ – auf der Homepage heißt es jetzt doch tatsächlich „This Winter“. Ich wage kaum zu hoffen dass dort wirklich dieser Winter gemeint ist http://www.warriorsofelysia.com/index.cfm?&referer_id=870517

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: