Nicht allzu viele 360 Bei der Army…

http://derstandard.at/1263707142539/Soldaten-Training-Microsoft-verweigert-US-Militaer-Xbox-360-Konsolen#forumstart Microsoft möchte unter anderem aus Image-Gründen wie es heißt keine Xbox-Konsolen massenhaft von der amerikanischen Armee gekauft wissen. Der „Bürgerrechtler“ kommentierte zum fünften Mal, diesmal mit einer (einfachen) Frage: „Aber die zeitweise penetrante Werbung der amerikanischen Armee auf dem US-XBL-Markt verhindern diese Sorgen nicht?“

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: