Claudia von Werlhof und ‚Die Waffen der „Neuen-Welt-Ordnung“‚

Hallein, 2003, Vortrag. In einem Seminar bei Eva Kreisky hieß es dazu: ‘Der Text von Werlhof ist unwissenschaftlich, ressentiment geladen, antiamerikanisch, in weiten Teilen antisemitisch und esoterisch. Ihre faschistische Sprache sucht beim Stürmer ihresgleichen. So spricht sie u.a. von “Riesenvermögen“, das „auf parasitäre Weise zustande gekommen, also ohne eigene Arbeit und Produktion, sondern durch Enteignung, Subventionierung, Geldverleihung gegen hohe Zinsen und Spekulation.“ [sic!]‘

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: