„Altlinks“ gegen „altrechts“

Ist das wirklich Österreich?
Vorhin habe ich nach Monaten es wieder mal gewagt kurz in die Kleine Zeitung zu blicken – ich hätte es wohl besser bleiben lassen sollen: im Kulturteil wird wie gewohnt gegen die neu anlaufenden Kino-Effeke eines Tim Burton gewettert, welche wahrscheinlich zu wenig gerecht für Kinder erscheinen, und irgendwas wohl vermeintlich „realistisches“ wieder für „außergewöhnlich“ gehalten – irgendjemand aus fernen Ländern „auf Brautschau“, womit man sich anscheinend die eigene eingebildete Aufgeschlossenheit selbst bereits ausreichend bestätigt hat – denn bei der innenpolitischen Bundespräsidentenwahl ist man scheinbar völlig unfähig schon sich auch nur einigermaßen von der FPÖ-Kandidatin zu distanzieren, welche sich dem Vernehmen nach wiederum nicht von ihrem Mann distanzieren mag welcher noch in der Liste hier aufscheint Rechtsextremismus in Österreich. Die sei eben „altrechts“ – so wie der zur Wiederwahl kandidierende Amtsinhaber „altlinks“. Aha😦
Der „auf Brautschau“ wird so auch weit genug weg sein von hier und nicht etwa um Asyl ansuchen (wollen), oder gar aus anderen Gründen – womöglich noch „unqualfiziert“ – einzuwandern gedenken

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: