derStandard.at und der 3DS

Im Vergleich mit Eurogamer: Kommentare meinerseits

‚Nicht einmal der verlinkte
Digital-Foundry-Artikel stützt diesen Text hier
Da hat man ganz klar eine Zahl herausgenommen und meint mit dieser allein das alles was da oben steht behaupten zu können. Mehr als einseitig und tendenziös: das hat mit Journalismus für mich (auch) nichts mehr zu tun, sondern ist üble Meinungsmache:
„DMP’s PICA200 is more than just an interesting choice for the 3DS GPU. It’s another example of how Nintendo has taken mature, existing tech and repurposed it into a brand new, fresh offering. With the absence of any kind of PSP2 announcement at E3, combined with the apparent lack of technical innovation on the OpenGL ES 2.0 aspects of iPhone software, Nintendo has managed to propel itself to the forefront of mobile gaming with its new offering“‚

‚Man vergleiche auch das Video im verlinkten Text bei Eurogamer – das ist noch dazu von Futuremark. Tecmo/Team Ninja haben ein „Dead or Alive 3D“ angekündigt von dem die ersten Bilder dem zweiten Teil auf Dreamcast und PS2 zumindest schon sehr nahe kommen. Die Frage ist auch wer iPhone 3GS/iPad-Spiele mit einer Preisobergrenze von immerhin, aber nur ungefähr 10-15 Euro so aufwendig produzieren lässt beziehungsweise lassen wird – außer Umsetzungen von anderen Plattformen
Ältere beziehungsweise kleinere iPhones könnens nämlich sowieso nicht darstellen‘

Nachtrag, exklusiv für hier: es ist schon bemerkenswert zu behaupten, die angeblich veraltete Technik des 3DS sei neben der bloßen Polygonzahl deshalb noch gegenüber der PSP veraltet, weil ein Chip von 2006 darin schlummere, wo die PSP-Technik doch schon Ende 2004 in Japan erschienen ist – übrigens gemeinsam mit dem allerersten DS…

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: