Kommentare auf derStandard.at

Kommentare: ‚Solche Vorstellungen nenne ich brutal. Normierungen, das ist Gewalt in struktureller Form, auch über einen entsprechenden Bericht Druck auf Andersdenkende. Dieselben Ressentiments, dieselbe negative Beziehung zur Kultur anderer, fremder Menschen –

wie schon bei der PRESSE. Vielleicht sogar noch verstärkt Link
Nichts als der Gedanke an „-isierungen“, vermeintlicher „Auswirkungen“ dessen was anderen Menschen gefällt. Was gefällt Frau Frühstück denn?Perfide Unterstellungen über affirmative Interpretationen von Inhalten, welche womöglich noch geleugnet werden: und wieso überhaupt bloß diese Nennung(en) von Sony? Glücklicherweise haben sich Computer- und Videospiele immer schon mit Krieg ohne moralische oder sonstige Überlegenheitsdünkel auseinander gesetzt. Ohne ein widerwärtiges Übermenschengehabe wie es hier vorstellig wird, ungeheuerlich verantwortungslos und keineswegs zu verharmlosen.‘

‚Ja diese Kritik von mir

wird als „unnötig“ hier wahrgenommen.
Aber die unfassbarsten Behauptungen von Frau Frühstück, blanker Rassismus gegenüber dem Geschmack und Empfinden Andersdenkender aus meiner Sicht, eben nicht – von wegen dass Mangas überhaupt scheinbar bloß aus Darstellungen von kawaii bestünden. Was bedeutet kawaii denn gar? Was möchte es – solle es – was ist dessen Intention? Doch bloß eines: Freude zu machen! Jedoch genau das kommt hier nicht vor – bei dieser Verschlossenheit die sich vermeintlich noch für weltoffen hält. Und was ist das für eine beleidigende Infamie welche behauptet, dass dabei etwas so schreckliches wie Krieg das tun soll – bei einer Freude an Gewaltdarstellungen oder militärischen Dingen? Über eine eingebildete Ernsthaftigkeit.‘

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: