Zur geistigen Enge einer Mentalität der Ordnung und Freudlosigkeit

Neuerlicher Kommentar bei „Stigma Videospiele“: ‚Ich denke man sollte sich eher fragen was „Spiel“ in Videospiel eigentlich bedeutet, (heißen) soll, ausdrücken (möchte), etc.
In Schauspiel kommt dieses deutsche Wort schließlich auch vor – dennoch war das dort schon weit früher völlig selbstverständlich mit Ernst verbunden. In Videospielen ist es das hingegen nicht, in Deutschland spricht man noch von „Spielspaß“, usw.

Können, ja sollen, ernste Themen denn keinen Spaß machen? Ich habe für gewöhnlich im Gegenteil vor allem daran meine Freude.
Die Frage ist doch wie jemand „Spaß“ für sich definiert

Und das dann von „Ernst“ unterscheidet, oder eben nicht – zum Beispiel bei päjorativen Reden über (angebliche) „Spaßgesellschaften“.
Bildung soll so aus meiner Sicht immer Spaß machen, Film auch – jedenfalls Freude bereiten. Das heißt auch negative Dinge – wie eine Erschütterung, eine Läuterung und ähnliches.

Vielleicht ist es ja eher so, dass diese ganzen Aversionen gegen Spaß – Verbindungen von Ernst als Unterscheidung bei Unterhaltung von noch mit etwas das alle Menschen betrifft, wie eben Kultur – die school shootings und Gewaltverbrechen begünstigt hat: die geistige Enge einer Mentalität der Ordnung und Freudlosigkeit.
Ich halte überhaupt nichts davon in Selbstgenugtuung und Überheblichkeit zu moralisieren, negative Dinge diffamieren zu wollen – das ist abgesehen von den politisch fragwürdigen Implikationen eines solchen (meist zutiefst bürgerlich gedachten) Unterfangens regelrecht absurd aus meiner Sicht, denn negative Dinge sind bereits längst diffamiert worden – sonst wären sie nicht negativ konnotiert. Alles andere sind mehr oder weniger perfide Unterstellungen, vorgenommen über eine negative Anthropologie, etc. Bei MoralistInnen die ich schätze, wie Dickens oder Pratchett, findet sich das schließlich auch nicht.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: