Kommentar bei BBirke

Kommentar: ‚Das Perfide an America’s Army ist ja nicht nur dessen Blutarmut im Verhältnis zu anderen Spielen, sondern die beständige Manipulation welcher man darin ausgesetzt wird dadurch, dass der „Feind“ vom Programm ausgemacht immer die gleiche Gruppe ist – für jede Seite einer Partie.
Während aus meiner Sicht Titel wie Call of Duty – kompetitiv zumindest – beständig wertvolle Zivilisationskritik leisten, damit in dem sie (historische oder gegenwärtige) militärische Gewalthandlungen (fiktional) ad absurdum führen, indem einmal für die Rote Armee oder irgendwelche Gruppen aus dem Nahen Osten, und dann wieder für die Nazis oder russische NationalistInnen angetreten wird.

Wenn in der ansonsten ach so realen Welt Militär bloß auch dermaßen auftreten würde, vor den verteufelten Bildschirmen, vor der Medienmaschine welche fürs Leben angeblich mundtot machen würde, dann wäre diese um Einiges friedlicher
Niemand muss dabei Militärisches gut leiden können und kann auch Ressentiments gegen alle möglichen Waffen haben, doch auch Waffen töten allein keine Menschen – es sind so immer Menschen welche Andere(s) umbringen, zerstören, vernichten. Leben unmöglich machen. Leid verursachen. Und als Waffen können praktisch auch sämtliche Utensilien eingebildeter, sich für – moralisch oder sonst wie – überlegen haltender Zivilisationen missbraucht werden.
Aber stattdessen wird sich lieber in Zurückhaltung geübt, propagieren liberal-konservative Zeitungen (schon ein Widerspruch in sich für mich) nahe dem Boulevard wie hierzulande in Österreich die „Kleine Zeitung“ neben ihrer Ablehnung von und Empörung über Gewaltdarstellungen lieber die Traditionalismen eines Handke, usw., wenn (andere) missliebige Inhalte als die allein affirmativ interpretierten Medien womöglich noch geleugnet werden.‘

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: