„Bulletstorm“, das x-te Posting…

Die News zur internationalen Wahrnehmung des Funsplatter-Shooters „Bulletstorm“, dessen Veröffentlichung in diesem Monat ansteht, reißen nicht ab.
So nahm der rechtsgerichtete US-Nachrichtensender Fox News den Titel zum Anlass wieder mal gegen Games zu hetzen und fragt, ob „Bulletstorm“ das Schlimmste sei auf der Welt. Wie der Game Informer berichtet reagierte Electronic Arts in einem Schreiben bereits und vergleicht „Bulletstorm“ darin mit Filmen von Tarantino und Rodriguez.
Auf einer italienischen Seite fand ich schließlich noch diesen Trailer, der gestern oder heute am japanischen PSN veröffentlicht wurde und möglicherweise einen Vorgeschmack (auch) auf die Zensurmaßnahmen der (bundes)deutschen (USK-)Version bietet. In Japan bekam das Spiel das CERO-Rating D und ist damit ab 17 Jahren freigegeben worden. Bekanntlich sind für diese marktstrategisch wichtige Einstufung mitunter ebenfalls massiv (Selbst-)Zensureingriffe erforderlich um ein Z-Rating zu vermeiden. Vor allem bei manch westlich orientiertem Titel wie die polnisch-amerikanische Produktion „Bulletstorm“ nunmal eine ist.

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: