Kommentar auf Stigma und SB.com

Kommentar: ‚Ich finde das ist ein ganz trauriges Sittenbild. Komisch oder gar lustig kann ich daran jedenfalls nicht viel finden

Wenn ich daran denke, dass diese Leute zum Teil immer noch über das Schicksal der Werke internationaler Kreativer im Land bestimmen wird mir ganz anders.
Und auch die Berichterstattung beim Spiegel scheint sich so keiner Verantwortung bewusst zu sein, sondern immer nur Anderer. „Jugendschutz“ und so
Die Gewalt des Staates gegen unliebsames Fremde herauf beschwörend. Kulturell sauber.
Die Frauen Monssen-Engberding und Co. mögen ja alsbald was „verachtend“ bei konsensual geschaffenen Inhalten finden – ich finde deren Arbeit die Werke Kreativer verachtend
Und wie sie ihre Tätigkeit so noch mit ihrem Gewissen vereinbahren könnten liegt sowieso jenseits meiner Vorstellungskräfte.

Mir wäre jedenfalls lieber diess Video wäre die Fiktion einer grauenhaften Dystopie. Leider ist es politische Realität: Gegenwart und Geschichte😦 ‚

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: