„Playstation Notwork“: ja es ist schon ernst…

Und verständlich, wenn vielen Leuten das gar nicht gefällt. Da kommt man von der Welt da draußen zum Beispiel in sein Heim zurück, möchte Besitz und singuläres Privatleben verteidigen, damit etwas tun und es geht nicht😀 Fast so als ob einem der Strom gleich ganz abgedreht worden wäre🙂 Dabei hält sich die Berichterstattung nicht nur im deutschsprachigen Raum (noch) in Grenzen. Wahrscheinlich weil die Informationslage weiterhin sehr dünn ist. Anders noch als anderswo vermutlich weil der Glaube an solche Systeme hierzulande sowieso nicht sonderlich tief sitzt, sie mit DRM womöglich noch gern zusammengebracht werden und man lieber grundsätzlich größtmögliche Kontrolle über alle möglichen Inhalte hat – sowie einen etwaig vorhandenen Komfort dabei gar nicht versteht.

Schönen Karfreitag noch, sowie eine möglichst herrliche Auferstehung. Mal wieder😉
Und zum Abschluss: ein Priester sitzt heutzutage vor einem Schweinebraten – „im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes taufe ich Dich Karpfen!“😉

Karsamstags-Update: mittlerweile hat Sony bestätigt, dass es sich um einen Angriff von außen handelt – während der vierte Tag des Ausfalls bereits eingetreten ist…
Kotaku. Golem.de

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: