Posts Tagged ‘Nintendo’

Robin Williams nannte seine Tochter nach Prinzessin Zelda

16. Juni 2011

Advertisements

Late Night im US-TV: Hirshberg, Bowling und Schofield letzten Montag bei Jimmy Fallon (NBC)

16. Juni 2011

Fast wäre ich geneigt zu sagen: „andere Länder, andere Sitten“…

Am Dienstag war nochmal Cliff Bleszinski mit „Gears of War 3“ dort, das in Deutschland vermutlich wieder indiziert werden wird:

Und gestern schließlich eine weitere Präsentation von „Uncharted 3“ – für heute wird eine Vorführung von „Battlefield 3“ auf Basis einer PS3-Version erwartet. Nintendo soll morgen dann die Fernseh-Woche beenden. Kritik bei Kotaku

Der „Kirby-TV-Kanal“ kommt!

8. Juni 2011

Animationsserie ab Ende Juni über Wii

E3 2011: die Termine für heuer

1. Juni 2011

Konami hat seine E3-PK in diesem Jahr offenbar auch terminlich sozusagen „verrückt“, wodurch die Berichterstattung über die Messe gewissermaßen ebenfalls vorgezogen wird – Start ist demnach bereits in der Nacht auf Übermorgen. MTV in den USA verzichtet heuer auf eine eigene kleine Pre-Show und strahlt stattdessen nur eine GTTV-Sendung mit hoffentlich doch vielen Premieren bereits im Vorfeld wieder aus. Über Gametrailerswird es jedoch auch wieder eine Extrawurst mit Microsoft geben – inklusive eigener Pre- und Post-Shows plus Analysen.
Dass Microsoft offiziell startet ist bereits traditionell – wesentlich und bemerkenswert erscheint mir hingegen, dass Nintendo tags darauf allein antreten wird. Sony’s PK soll nach der Ortszeit noch am Abend des 6. Juni erfolgen – annäherungsweise zum letztjährigen Termin von Ubisoft…
Die Termine im Einzelnen wären danach:

Konamis Pre-Event am 3. Juni um 02:00 MESZ

Vorpremieren bei MTV im Rahmen einer GTTV-Sendung im Laufe des 3. Juni,
die MTV-Preshow für Microsoft am 6. Juni um 18:00 MESZ,
die eigentliche Microsoft-PK am 6. Juni um 18:30 MESZ
und schließlich eine MTV-Postshow für Microsoft am 6. Juni um 20:00 MESZ;

EA am 6. Juni um 21:30 MESZ

Ubisoft am 6. Juni um 23:30 MESZ

Sony am 7. Juni um 02:00 MESZ

Nintendo am 7. Juni um 17:30 MESZ

„Dead or Alive: Dimensions“ als „Kinderpornografie“

22. Mai 2011

GamePolitics. Kotaku, Gamereactor (schwedisch). In Skandinavien – betroffen sind offenbar Norwegen, Dänemark und (in erster Linie?) Schweden. IGN mit Rechtschreibfehlern, Nintendo World Report.
Ob bereits frühere Teile, wie zuletzt „Dead or Alive Paradise“ oder die Beta vom hernach eingestellten „Dead or Alive Online“ aus China, von Verfolgungen betroffen waren konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen. Die Berichterstattung ist eher gering, aber anscheinend hängt das Ganze unmittelbar mit aktuellen Manga-Prozessen in Schweden zusammen – erst heute Sonntag sprangen deutschsprachige Publikationen vermehrt darauf an.
„Dead or Alive: Dimensions“ für den 3DS, das diese Woche seinen internationalen Release feierte, hat in Deutschland von der USK, den deutschen OLJB, eine Freigabe ab 12 Jahren erhalten. In Rest-Europa PEGI-16

3DS: plant Big N das Update bereits für morgen?

30. April 2011

Gestern gab es erstmals kein Update am Nintendo-Kanal der Wii-Konsole.
Mit „ExciteBike“ gratis.

Nintendo: Wii-Nachfolge wird 2012 angetreten

25. April 2011

Ohne weitere Details zu nennen: Präsentation auf der kommenden E3 in diesem Juni. Die Enthüllung samt Namensgebung soll offenbar auch erst dann erfolgen. Kotaku
Zuletzt wurde spekuliert, dass Big Ns „Project Cafe“ das Gerät, eine potentiell kräftigere Konsole als die aktuelle HD-Konkurrenz, sein könnte – worauf auch ein Bild bei Nintendo selbst hindeuten mag: der Cafe welcher dort neben Wario angerichtet wird könnte dabei auf eine Situation in der Videospielwelt zwischen 2012 und 2015 verweisen, wie sie genau zehn Jahre zuvor bereits Realität gewesen ist – als Microsoft von 2002 bis zum 360-Start 05 seine erste Konsole ins Rennen schickte.
Microsofts erste Xbox war den damaligen 128-bit-Geräten von Sony und Nintendo bekanntermaßen auch etwas voraus, sodass schließlich Shader-basierte Titel wie Riddick dort verwirklicht werden konnten. Ein „Battlefield 3“ könnte demnach auf dieser neuen Nintendo-Konsole deutlich besser aussehen und möglicherweise auch spielbarer sein, obwohl der R700-Grafikchip von AMD (auch) noch immer kein DirectX-11-Wunderwerk ist…

Game Informer: Vorstellung der Wii 2 auf der E3

14. April 2011

Nach dem Game Informer, der bei mir aktuell nicht erreichbar ist, soll Nintendo auf der kommenden E3 das Wii-Nachfolgegerät präsentieren. IGN via GamePRO.de

Toll, aber noch eine Baustelle – der 3DS – mein Ersteindruck

10. April 2011

Der 3DS ist meines Wissens nach die erste Konsole welche ohne viele im Betriebssystem bereits doch zu Grunde gelegte Funktionen ausgeliefert wurde: ohne Update funktioniert nicht einmal die Software-Verwaltung, auch danach (zum Start im Westen am 24. März wo 3D-Video hinzu kam) noch immer nicht. An die drei Wochen später ist weiterhin nichts konkret in Sicht. Mai hats geheißen.
Also nicht nur der Web-Browser fehlt, es gibt auch noch keine DSi-Ware-Anbindung etc. Alles was eine gewisse Öffnung des Geräts zumindest voraussetzt fehlt. Der 3DS ist sozusagen noch immer in Entwicklung – auch wenn man ihn schon in Händen hält, und die Gründe dafür scheinen zumindest teilweise auch nachvollziehbar zu sein: es ist wohl vor allem die Angst die umgeht in der Industrie-Konsolenwelt. Die vor dem gehackt werden.
Schon für den Gameboy gab es zumindest in Ansätzen eine eigene Industrie welche Hardware dafür bereitstellte – was es sonst so wohl lediglich im Bereich der Fernsehpiraterie gab/gibt. Der DS war dem Vernehmen nach schließlich auch ein Tummelplatz dafür, und das möchte man beim 3DS eben vermeiden. Verständlich. Nintendo scheint hier besondere Sicherheitsvorkehrungen zu planen – offensichtlich auf Kosten einer eingeschränkten Funktionalität zum Konsolenstart.
Ok, macht nichts – es gibt auch sonst viel mit dem man sich am 3DS beschäftigen kann, von zwei eingebauten Augmented-Reality-Spielen angefangen, dem Software-Lineup im Retail bis dahin, usw.
Unken mögen die Auflösungen der beiden Außenkameras (für 3D-Bilder) und einer Dritten nach Innen noch verdammen, aber welches Gerät (für einen Massenmarkt) liefert sonst schon eine solche Tiefenwirkung.

An das 3D werden sich meine Augen wohl auch erst gewöhnen müssen, und für kleine Kinder möchte ich Leuten von dem Gerät dahingehend auch subjektiv dringendst abraten, aber die vielen kreativen Möglichkeiten sind so jetzt schon erahnbar – vorausgesetzt diese werden auch kompetent umgesetzt – denn augenscheinlich mehr als eine Surround-Sound-Abmischung ist 3D-Integration beim 3DS wohl obligatorisch, aber auch eine Kunst für sich.
Eine Kunst die mitunter bereits im OS-Menü des 3DS höchst unterschiedliche Ergebnisse liefert…

Die Nachricht, dass das Gerät über kein konsolenweites Trophy-System verfügen wird war für alte FreundInnen von Achievements wie mich naturgemäß ein Schock, aber ich nutze Trophies für gewöhnlich in erster Linie sowieso nur um meine Aktivitäten aufzuzeichnen und dafür bietet der 3DS als Ersatz sogar ein eigenes Programm an.
Das Aktivitätslog. Ich bin entzückt!
Im Grunde handelt es sich dabei um eine Erweiterung von Funktionen wie sie der Nintendo-Kanal auf der Wii bereits integriert hat – wie überhaupt so Manches am 3DS, bis hin zum „Wii Sports Resort“-Spin-off „Pilotwings Resort“, an eine tragbare Wii erinnert.

Dazu in Ergänzung Adam Sessler’s substantielle Kritik an der Konsolen-Einführung welche ich in kreativer Hinsicht eigentlich nur teilen kann.

Möglicherweise auch DOA Dimensions wegen Beben verschoben / neues „Motorstorm“ schon da

18. März 2011

Angeblich könnte Tecmo Koei den potentiellen 3DS-Systemseller „Dead or Alive: Dimensions“ ebenfalls wegen der atomaren Erdbebenkatastrophe auf unbestimmte Zeit verschoben haben. Elhabib
Gestern fand ich „Motorstorm: Apocalpyse“ bereits im österreichischen Einzelhandel vor: ab heute wäre es, anders als in Europa in Großbritannien, auch in Deutschland und der Schweiz erhältlich.