„Zeitintensiver Prozess“ – Sony weiterhin ohne PSN

Samt Home, Qriocity, VidZone, MUBI, dem Game- und (eigenen) Video-Store etc. Es gibt immer noch keine Aussicht auf eine baldige Besserung der Situation. Geschweige denn konkrete Details – das heißt auch nichts über einen etwaigen Einbruch bei Kundendaten. Die Wiederherstellung des Netzwerkes sei ein „zeitintensiver Prozess“. Patrick Seybold am US-Blog im O-Ton: „As we previously noted, this is a time intensive process and we’re working to get them back online quickly.“ PSN Update
Allein der durch den Ausfall verursachte wirtschaftliche Schaden muss mittlerweile schon enorm sein.
Ein Vertrauensverlust ist für den Konzern angesichts dieser Informationspolitik womöglich jedoch noch größer.

Nachträglicher Kommentar: man sollte sich vielleicht einmal vergegenwärtigen, dass die Wiederherstellung der Verfügbarkeit eines Systems so erst dann sinnvoll erscheint wenn dieses System (wieder) sicher (geworden) ist. Sony könnte dahingehend seine Kunden wenigstens beruhigen, dass während des Vorfalls, der Vorfälle (von außen!?), keine ihrer Daten abhanden gekommen sind.

Zweiter Nachtrag: ganz aktuell ein Artikel von Brian Crescente, angesichts dieser unklaren Lage – sowie auf play3.de heißt es, dass das System bis spätestens Ende der Woche wieder verfügbar sein werde…

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: